Spritzguss: Materialien

Handelsübliche Polymere für den Spritzguss:

Hier in den Lagerhäusern von Micromolds halten wir eine Reihe von Kunststoffen vorrätig – einschließlich thermoplastischer Elastomere (TPEs) und Recycling-Kunststoffe. Wenn Sie den passenden Kunststoff für Ihr Einzelteil aussuchen, sollten Sie die folgenden Kriterien berücksichtigen:

  • Die mechanischen Polymer-Eigenschaften (z.B. die UV-Resistenz)

  • Die Eignung für den Spritzguss (Auch wenn sich praktisch jedes Polymer für den Spritzguss verwenden lässt, stellt sich die Frage der Eignung speziell bei sehr hochauflösenden Details sowie beim Mikro-Formguss bzw. falls Overmolding mit einbezogen werden soll.)

  • Das äußere Erscheinungsbild (Farbe, Oberflächenbehandlung usw. sind nicht zu vernachlässigen.)

  • Und nicht zuletzt: die Kosten des Materials

Natürlich können Sie gerne auch Ihr eigenes Material bereitstellen. Bitte teilen Sie uns dies ggf. mittels unseres Online-Kostenvoranschlagsformulars mit.

Plastic materials.jpg

Eignung für den Dünnwand-Spritzguss ​

Um äußerliche Makel wie Gussgrate, Einfallstellen, Verformungen und Bindenähte zu vermeiden und eine gleichmäßige Kunststoffstruktur zu gewährleisten, empfiehlt es sich, für eine Reihe von Querschnitten die jeweilige Wanddicke auszuwerten. Hier eine Liste empfohlener Wertebereiche in puncto Wanddicke betreffs der am häufigsten für den Spritzguss eingesetzten Polymere*:

  1. ABS-Spritzguss: 0,143 mm - 3,556 mm

  2. Azetal-Spritzguss: 0,762 mm - 3,048 mm

  3. Akryl-Spritzguss: 0,635 mm - 12,7 mm

  4. Nylon- bzw. Polyamid-Spritzguss: 0,762 mm - 2,921 mm

  5. Polykarbonat-Spritzguss: 1,016 mm - 3,81 mm

  6. Polyester-Spritzguss: 0,635 mm - 3,175 mm

  7. Polyethylen-Spritzguss: 0,762 mm - 5,08 mm

  8. Polypropylen-Spritzguss: 0,635 mm - 3,81 mm

  9. Polystyrol-Spritzguss: 0,889 mm - 3,81 mm

  10. Polyurethan-Spritzguss: 2,032 mm - 19,05 mm

*Basierend auf: https://www.manufacturingcenter.com/web/home.php

 

Materialverbund-Leitfaden für Umspritzen, Doppelschuss u. Inserts

Es gibt eine Reihe von Materialkombinationen, die beim Umspritzen, beim Doppelschuss-Formguss und beim Insert-Formguss in einem guten mechanischen und/oder chemischen Materialverbund resultieren. Das ist allerdings längst nicht bei jeder Material-Substrat-Kombination der Fall. Daher sollte man sich im Zweifelsfall stets an die Empfehlungen der jeweiligen Materialproduzenten halten. Ferner ist es in Forschung und Entwicklung sinnvoll, stets sowohl die mechanische wie auch die chemische Bindung von Materialien zu untersuchen. Im Folgenden einige Empfehlungen** als Startpunkt für die Wahl der geeigneten Kunststoffe:

  1. Körperpflegeprodukte

    • ​Substrat: Polypropylen

    • TPEs: Dynaflex, Kraton, Versaflex CL, Versalloy XL

  2. Haushaltswaren

    • ​Substrat: ABS, PC/ABS

    • TPEs: Versaflex OM, Versollan OM

  3. Unterhaltungselektronik

    • Substrat: Polykarbonat

    • TPEs: Versaflex OM, Versollan OM

  4. Hardware-Komponenten

    • Substrat: Nylon 6 und 6/6

    • TPE: Versaflex OM

  5. Medizinprodukte

    • Substrat: Propionat, Copolyester

    • TPE: Versaflex OM ​

​​

**Basierend auf: https://www.avient.com

Kunststoffe für den Mikro-Formguss

Manchmal diktiert beim Mikro-Spritzguss das Gussverfahren die Materialwahl, manchmal ist es hingegen die Materialwahl, die eine Anpassung des Gussverfahrens erforderlich macht. Das liegt vornehmlich daran, dass die Spritzguss-Anschnitte korrekt zu proportionieren sind, um das einzuspritzende Polymer vor thermischem Stress zu schützen. Zu den am häufigsten im Mikro-Formguss verwendeten Materialien zählen:

  • LCP

  • PMMA

  • Zyklo-Olefin-Copolymere (COCs)

  • PEEK 

  • PLA

  • PGA

  • LSR

  • Polyethylen

  • Polypropylen

  • Polykarbonat

 
 
 
 

Unser Leistungsangebot

Overmolded wires.jpg

Umspritzen

Umspritzen ist ein Verfahren, bei dem Komponenten (wie z.B. Drähte) ummantelt werden.

Compressed cover parts.jpg

Spritzgießen von Kleinteilen

Wir haben uns auf die Mikrospritzgusstechnologie spezialisiert und sind nur auf kleine Teile spezialisiert.

4.jpg

Mikro Spritzgießen

Mikro-Spritzguss beginnt, wenn Mikrostrukturen in einer Größe von 100µm bis 5µm entstehen.

3D printed strip test model.jpg

Medizinisches Spritzgießen

Mikrofluidik, OEM-Lösungen, Reinraum 8-Spritzguss, Sterilisation und medizinische Kunststoffe.

Lesen Sie mehr über uns