Kabel Umspritzen und Umspritzen von Einlegeteilen

Niederdruck-Elastomer- und Thermoplast-Umspritzungen in einer Vielzahl von Branchen in rekordverdächtig kurzen Vorlaufzeiten

Umspritzen

Beim Umspritzen werden normalerweise zwei Formen verwendet. Eine ist für die primäre Teileschicht - das Substratteil und die zweite ist für das zweite Teil, um das Substrat zu überlagern. Durch das Umspritzen können Kunststoffe unterschiedlicher Farbe oder physikalischer Eigenschaften miteinander verschmelzen. Zum Beispiel kann eine klare Acryllinse mit Overmoulding in einem PCB-Kunststoffgehäuse untergebracht werden. Overmoulding ist also dem 2-Schuss-Verfahren sehr ähnlich, erfordert aber mehr Arbeitskräfte und zwei Formen, ist aber bei geringerer Produktion billiger.

Overmoulded wires

2K-Umspritzung (Doppelschuss-Umspritzung)

Das Mehrfachspritzgießen wird eingesetzt, wenn mehrere Harzkomponenten miteinander verschmolzen werden sollen. Auf diese Weise kann das Werkstück mehrfarbig und mit den gewünschten unterschiedlichen physikalischen Eigenschaften gespritzt werden, z. B. kann das Teil aus einem mit Polymer injizierten harten und einem mit Elastomer injizierten weichen Teil bestehen. Die Kunststoffe der Komponenten sind chemisch fest miteinander verbunden, so dass das Endprodukt dauerhaft und verschleißfest ist. Der Hauptunterschied zwischen dem Umspritzen und dem 2K-Spritzgießen besteht darin, dass das 2K-Spritzgießen mit einer aufwändigeren und komplexeren Bearbeitung durchgeführt wird und daher in der Regel teurer ist und sich erst bei größeren Produktionsmengen rechnet.

Umspritzen von Einlegeteilen

Umspritzen von Einlegeteilen ist das Verfahren, bei dem üblicherweise Elektronikkomponenten wie z. B. Kabel oder Leiterplatten umspritzt werden. In solchen Fällen wird das Niederdruckspritzgießen (LPM) eingesetzt. Drähte oder Leiterplatten werden mit Polymerschichten umhüllt, um sie vor mechanischer Ermüdung bzw. Umwelteinflüssen zu schützen. Wie der Name LPM schon andeutet, ermöglicht der niedrige Druck, dass niedrigviskose Materialien, z. B. Hotmelt-Polyamid-Materialien, leicht in Formen mit Einsätzen bei Raumtemperatur fließen können. Nach dem Erstarren wird der Einsatz zusammen mit dem umspritzten Material manuell oder automatisch aus der Kavität ausgestoßen und der Prozess ist beendet.

Konstruktionsrichtlinien

Abmessungen

  • Maximale Kapazität des Einspritzvolumens: 20cm³;

  • Projizierter Werkzeugbereich: innerhalb des ⌀100mm Umfangs;

  • Maximale Tiefe: 100mm (2-3° Tiefgang).

 

 

Werkstoffe

Unterschiedliche Materialkombinationen können zu unterschiedlichen Verklebungen führen und die Wandstärke kann stark variieren. Bitte beachten Sie die Hinweise zur Materialverleimung und empfohlenen Wandstärke auf der Seite unserer Materialien.


Abgerundete Ecken

Wenn möglich, können wir gerundete Innenecken durch den Einsatz von EDM vermeiden. In jedem Fall werden die resultierenden Radien für Sie angegeben, bevor die Form CNC-gefräst wird.

Maximum injection volume for plastic part
projected moulding area

Eigener Werkzeugbau

Unsere Formen werden hier bei uns im Haus CNC-gefräst. Wir entwerfen und optimieren sie, führen DFM-Analysen durch und schreiben den G-Code für die CNC-Bearbeitung.

Bereit zu starten?

2

3

Analyse
1
Tag

4

Optimierung
1-4
Wochen

Erhalten Sie ein Angebot oder einen Anruf von unserem Ingenieur

Sobald ein Auftrag aufgegeben wird, beginnt die Herstellung

Herstellung
2-4
Wochen

DFM anlysis
Place an order
Shipping parts

Teile werden versendet

UPLOAD CAD FILE

1

Laden sie die CAD-Datei hoch oder beschreiben sie Ihre Idee

Warum wir?

Welchen anderen Service benötigen Sie möglicherweise?

4.jpg

Mikro Spritzgießen

Mikro-Spritzguss beginnt, wenn Mikrostrukturen in einer Größe von 100µm bis 5µm entstehen.

Compressed cover parts.jpg

Spritzgießen von Kleinteilen

Wir haben uns auf die Mikrospritzgusstechnologie spezialisiert und sind nur auf kleine Teile spezialisiert.

3D printed strip test model.jpg

Medizinisches Spritzgießen

Mikrofluidik, OEM-Lösungen, Reinraum 8-Spritzguss, Sterilisation und medizinische Kunststoffe.

Wenden Sie sich an einen Ingenieur

Tel: +370 634 44885

Lentvario str. 16, Vilnius, Litauen, 02300